Österreichisches nationales meteorologisches Messnetz – TAWES

TAWES Station Tirol

  • TaskTeilautomatische Wetterstationen TAWES

Aufgabenstellung:

Im Jahr 2005 wurde die Modernisierung bzw. die Neuausstattung des österreichischen meteorologischen Messnetzes ausgeschrieben. Insgesamt umfasst das sog. TAWES Messnetz ca. 300 vollautomatische Messstationen. Nach einer internationalen Ausschreibung erhielt Logotronic den Auftrag zur Durchführung dieses Projektes.

technische Lösung:

  • WMO kompatible Registrierung aller Messwerte
  • Stationsmanager Gealog SG
  • Datenfernübertragung zu den zentralen Servern über Mobilfunk, ADSL, TUS, Satellit, …
    redundante Übertragungen
  • Batteriegepufferte Stromversorgung mit 1 Woche Überbrückungszeit
  • Flexible Ausstattung der Wetterstationen bezüglich Sensorik
  • Flexibe Stationskonfiguration durch hochmodulares Messsystem zur Sicherung der langfristigen Verwendung

Vorteile für den Kunden:

  • Sicherung der Investition durch Modularität des Messsystems
  • Geringe Wartungskosten infolge hochqualitativer Systemkomponenten
  • Einfache Anpassung an neue Sensor- und DFÜ-Technologien möglich