Datenspeicherung und Verbindung zum Internet

Die GEALOG Datenlogger sind die Schnittstelle zwischen den Sensoren welche die aktuellen Umweltparameter messen und der Speicherung und Darstellung der gewonnen Messdaten. Die Kommunikation erfolgt entweder direkt über das Internet oder wird vor Ort erledigt.

GEALOG SG

Datenlogger für den wissenschaftlichen Bereich mit umfangreichen Funktionen

Der GEALOG SG bietet eine Vielzahl an Funktionen rund um das Sammeln Ihrer Messdaten. Alarmierungsfunktionen bei Überschreitung/Unterschreitung eines Grenzwertes sowie frei konfigurierbare berechnete Messwerte. Die Messdaten werden entweder über Mobilfunk oder Ethernet übertragen, können aber auch direkt am Gerät per USB ausgelesen werden. Weiters bietet der GEALOG SG ein Zeilendisplay oder wahlweise auch ein Vollgrafikdisplay zur einfachen Konfiguration des Gerätes. Die interne Uhrzeit wird per NTP synchronisiert. Sensoren können per RS485, RS232 oder SDI-12 Schnittstelle an den Datenlogger angeschlossen werden, mit den GEALOG Messinterfaces können Sie alle gängigen Sensoren an den GEALOG SG anbinden. Das IQC (integriertes Qualitäts Kontrollsystem) sichert bereits direkt im Datenlogger konsistente Daten. Eingesetzt wird der Datenlogger im wissenschaftlichen Bereich, zur Langzeitbeobachtung und in automatischen Messstationen der Hydrologie und Meteorologie. Aufgrund seines geringen Stromverbrauchs kann er an entlegenen Orten per Batterie oder Solarpanel betrieben werden, und ist so unabhängig von der restlichen Infrastruktur.

GEALOG ftp

Datenlogger für einfache Messaufgaben

Der GEALOG ftp ist für weniger umfangreiche Messstationen geeignet. Beispielsweise kann er an einer Pegelmessstelle zur online Überwachung eingesetzt werden oder zur Wasserqualitätsmessung an fließenden und stehenden Gewässern. Aufgrund seines sehr geringen Stromverbrauchs und der Internetanbindung mittels Mobilfunk, ist er für den autarken Betrieb mit einem Solarpanel prädestiniert. Sensoren werden per RS485 (Feldbus) an den Datensammler angeschlossen, die GEALOG Messinterfaces bieten weiters die Möglichkeit alle gängigen Sensoren in das System einzubinden. Die Messdaten werden per Mobilfunk an die Messzentrale oder direkt an GEALOG net übertragen.

GEALOG micro

Pegelmesssonde mit integriertem Datenlogger

Der Datensammler GEALOG micro eignet sich für den Einsatz unter rauen Umgebungsbedingungen, beiden zuverlässig der Pegelstand und die Wassertemperatur gemessen werden soll, aber trotzdem auf eine preiswerte Lösung wert gelegt wird. Eingesetzt werden kann er ab einem 2″ großen Pegelrohr, die gesamte Elektronik inklusive Stromversorgung ist in einem versenkbaren, wasserdichten Gehäuse integriert. Die Messwerte werden vor Ort mit einem Laptop ausgelesen. Die integrierte Batterie gewährleistet einen Betrieb von bis zu 10 Jahren bei einer Abtastrate von 15 Minuten.