Radarpegelmessung in offenen Gerinnen

Aufgabenstellung

Die Zulauf- und Ablaufpegelstände einer Versuchsanlage des Bundesamtes für Wasserwirtschaft sollen kontinuierlich überwacht und gemessen werden.

Technische Lösung

  • Hochpräzise Pegelmessung mit Radartechnologie
  • Berührungslose Messmethode
  • Robuste Edelstahlausführung
  • 24GHz Radartechnologie mit Tropfenantenne
  • Großer Messbereich von 0m bis 20m
  • Überspannungsschutz für die Installation im Freiland

Vorteile für den Kunden

  • Sicherung der Investition durch Schutz vor Blitzschlag der Sensoren
  • Geringe Wartungskosten infolge hochqualitativer Systemkomponenten